CELLWAR

Standardkunststoffe

ABS

ABS weist eine hohe Kratzfestigkeit und sehr gute mechanische Eigenschaften auf. Dieser Kunststoff besitzt einen hohen Oberflächen- und Durchgangswiderstand bei nur sehr geringer statischer Aufladung. Die physiologische Unbedenklichkeit und die geringe Spannungsrissbildung sind weitere Vorteile.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Hervorragende Steifigkeit
  • Hohe Härte
  • Temperaturbeständigkeit (bis –45°C)
  • Geringe statische Aufladung
  • Hohe Kratzfestigkeit
  • Physiologisch unbedenklich
  • Einsatzgebiete:
  • Verpackungen
  • Maschinenverschalungen
  • Geräteverschalungen

PE-HD

PE-HD ist ein teilkristalliner Thermoplast, der sich durch eine hohe chemische Beständigkeit und gute elektrische Isoliereigenschaften auszeichnet. Er findet breite Anwendung in der Industrie, da er sich nach fast allen üblichen Verfahren leicht bearbeiten lässt (sehr gut zerspanbar) und zudem preiswert ist.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Sehr gut zerspanbar
  • Niedrige Dichte
  • Schweissbar
  • Keine Wasseraufnahme
  • Nicht quellend
  • Hohe Spannungsrissbeständigkeit
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit
  • Einsatzgebiete:
  • Apparatebau
  • Maschinen in der Lebensmittelindustrie

PET-A

Ob für Klappdisplays, Preisschilder oder Behälter – dieser Werkstoff ist wie geschaffen für die Produktion von Waren- und Werbepräsentationen. PET-A lässt sich sehr leicht und kostengünstig verarbeiten und bietet gute optische Eigenschaften.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Hohe Schlagzähigkeit
  • Hochtransparent
  • Mechanisch bearbeitbar
  • Thermisch formbar
  • Physiologisch unbedenklich
  • Bedruckbar
  • Umweltfreundlich
  • Einsatzgebiete:
  • Schaupackungen
  • Displays
  • Ladenbau
  • Verpackungsindustrie
  • Sicherheitsverglasungen
  • Maschinenabdeckungen
  • Orthopädietechnik
  • Medizintechnik

PET-G

PET-G (Polyethylenterephthalat-Glycol) ist ein vielseitig einsetzbarer Kunststoff, der sich komplett recyceln lässt.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Hohe Schlagzähigkeit
  • Hochtransparent
  • Schwer entflammbar
  • Bedruckbar
  • Veredelbar
  • Thermisch formbar
  • Verschiedene Einfärbungen möglich, wie opal, satiniert, grün, blau usw.
  • Einsatzgebiete:
  • Verkaufssteller
  • Werbeschilder
  • Leuchtschriften
  • Prospektständer
  • Schutzabdeckungen
  • Frontschilder (Displays)
  • Folientastaturen
  • Leuchtenabdeckungen

PMMA

PMMA (Polymethylmethacrylat), auch bekannt als Acrylglas, PLEXIGLAS® oder PERSPEX®, ist in gegossener oder extrudierter Qualität erhältlich. Uneingefärbt besitzt es eine Lichtdurchlässigkeit von 92 Prozent.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Temperaturbeständigkeit (–20 bis ca. +80 °C)
  • Witterungsbeständigkeit
  • Hochtransparent
  • Hohe Oberflächenqualität
  • Geringes Gewicht
  • Einsatzgebiete:
  • Lichtwerbung
  • Ladenbau
  • Messebau
  • Visuelle Kommunikation
  • Technische Teile
  • Schutzabdeckungen
  • Leuchtenabdeckungen
  • Funktionsmodelle

PP

PP ist ein homopolymerer Thermoplast. Aufgrund seines ausgezeichneten Eigenschaftsprofils – insbesondere hohe chemische Widerstandsfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit – ist er einer der meistgenutzten Werkstoffe im chemischen Apparate- und Behälterbau und weist ein exzellentes Kosten/Nutzen-Potenzial auf.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit
  • Nicht quellend
  • Gut schweissbar
  • Einsatzgebiete:
  • Filtergehäuse
  • Chemiepumpenteile
  • Apparatebau

PS

PS (Polystyrol) ist ein transparenter, amorpher oder teilkristalliner Thermoplast. Amorphes Polystyrol ist ein weit verbreiteter Kunststoff, der in vielen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz kommt. Polystyrol ist UV-empfindlich.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Sehr kostengünstig
  • In diversen Farben und Oberflächen erhältlich
  • Leicht
  • Auch als geschäumte Qualitäten erhältlich
  • Nur bedingt temperaturbeständig
  • Einsatzgebiete:
  • Werbeschilder
  • Verkaufssteller
  • Verpackungsteile
  • Displays
  • Schaltgehäuse
  • Schalttafelbau
  • Spulenkörper
  • Einfache Funktionsteile

PVC

PVC (Polyvinylchlorid) ist ein klassischer Werkstoff für Anwendungen im chemischen Apparate- und Behälterbau, im Messebau sowie für Türen- und Wandelemente. Er vereint in sich hervorragende Eigenschaften wie hohe Festigkeit und Steifigkeit.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit
  • Schwer entflammbar (selbstverlöschend, B1)
  • Geeignet für den Ausseneinsatz
  • Einsatzgebiete:
  • Messe- und Standbau
  • Werbeschilder   
  • Verkaufssteller
  • Behälterbau
  • Möbelbau
  • Technische Teile

SAN

SAN (Styrol-Acrylnitril) ist ein transparenter und steifer Kunststoff. Er weist eine höhere Festigkeit und thermische Kratzbeständigkeit auf als Polystyrol und ist chemisch beständiger. Jedoch ist er nur bedingt UV-resistent. Es sind aber auch UV-vergütete Qualitäten erhältlich.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Temperaturbeständigkeit (–20 bis +80 °C)
  • Gute optische Eigenschaften
  • Glänzende Oberfläche
  • Hohe dimensionale Stabilität und Steifigkeit
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit
  • Geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln
  • Geringe Wasseraufnahme
  • Einsatzgebiete:
  • Siebdruckanwendungen
  • Werbeschilder
  • Displays
  • Verkaufssteller
  • Industrieverglasungen
  • Schutzabdeckungen
  • Innenverglasungen

DiBond ®

DiBond® ist eine Aluminium-Verbundplatte, die speziell für moderne Gestaltungsideen entwickelt wurde, wie die visuelle Kommunikation oder Verkleidungsteile im Maschinenbau.

  • Wichtigste Eigenschaften:
  • Temperaturbeständigkeit (–50 bis +80 °C)
  • Geringes Gewicht
  • Hohe Biegefestigkeit
  • Sehr gute schalltechnische Eigenschaften
  • Hervorragende Lackier- und Siebdruckeigenschaften
  • Einsatzgebiete:
  • Messebau
  • Schilderbau
  • Produktpräsentationen
  • Verkaufssteller
  • Maschinenverkleidungen
  • Transportwesen
  • Ladeneinrichtungen